5-Tipps für sauberes Arbeiten in Ihrem Tattoo-Studio

5-Tipps für sauberes Arbeiten in Ihrem Tattoo-Studio

Das Tätowieren ist kein steriler Eingriff (im Vergleich zur Operation). Wir arbeiten nicht in einem „Reinraum“ mit HEPA-Filtern und Joddesinfektionsmitteln für die Haut usw. Aber es ist ein sauberes Verfahren und es ist die Aufgabe des professionellen Künstlers Halten Sie den Arbeitsbereich und die Werkzeuge so sauber wie möglich. Dies stellt nicht nur sicher, dass der Kunde das Studio so gesund verlässt, wie er es betreten hat, sondern bietet auch eine Grundlage für die ordnungsgemäße Heilung seines neuen Tattoos.



Jeder Künstler lernt (oder sollte lernen) diese Dinge während seiner Ausbildung, aber es tut nicht weh, sie von Zeit zu Zeit zu überdenken und sich zu fragen, ob Sie in Bezug auf Sauberkeit und sterile Ausrüstung in Ihrem Werk immer noch „ein dichtes Schiff“ führen Studio.


1.) DAS STUDIO

Es gibt einen Grund, warum Künstler in Studios arbeiten müssen. Die Arbeitsbereiche in einem Studio sind speziell angepasst, sodass sie leicht täglich gereinigt werden können und eine sichere Umgebung für den Künstler und den Kunden bieten. Es ist am besten, die Wände und den Boden mit Keramikfliesen oder anderem nicht porösem Material zu bedecken. Tests mit UV-Farbstoffen haben gezeigt, dass Tätowiermaschinen ein Mikrospray abgeben, das Böden, Wände und Decken bedecken kann. Dieses Spray kann Krankheitserreger enthalten, die nach dem Tätowieren zurückbleiben können und das Risiko der Ausbreitung von Krankheiten und Infektionen erhöhen, wenn sie nicht regelmäßig gereinigt werden.



2.) DER ARBEITSTISCH



Arbeitstische bestehen normalerweise aus Edelstahl und sind zur leichteren Reinigung mit Frischhaltefolie bedeckt. Sie sollten regelmäßig gereinigt werden, aber häufiger als das Studio. Auf der Oberseite, auf der Sie Ihre Tintenkappen und Maschinen ablegen, muss jedoch die Frischhaltefolie für jeden Kunden gewechselt und anschließend mit einem Desinfektionsmittel besprüht werden. Sie stellen Ihre Maschinen während der Arbeit dorthin, sodass der Arbeitstisch fast unmittelbar mit der Haut des Kunden in Berührung kommt. Der Arbeitstisch muss desinfiziert werden.



3.) NADELN UND ROHRE

Dazu gibt es keine zwei Möglichkeiten. Jede Nadel und Röhre, die mit der Haut eines Kunden in Kontakt kommt, muss absolut steril sein. Wenn Sie rostfreie Röhrchen / Griffe verwenden, müssen Sie diese in den richtigen Einstellungen und in einzelnen Sterilisierbeuteln mit der blauen Markierung autoklavieren. Wenn die Anzeige während des Autoklavierens nicht blau geworden ist, wurde der Inhalt des Beutels nicht ordnungsgemäß sterilisiert und muss erneut bearbeitet werden. Alle sterilisierten Geräte müssen in den sterilisierten Beuteln aufbewahrt werden, die mit dem Datum der Sterilisation gekennzeichnet sind und vor dem Kunden geöffnet werden.

Nadeln und Patronen müssen ebenfalls in ihren einzelnen Blistern aufbewahrt und vor dem Kunden geöffnet werden. Es muss darauf geachtet werden, dass die Nadelverpackung nicht das Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht, da die Sterilität des Inhalts danach nicht mehr garantiert werden kann.



4.) TATTOO MASCHINEN



Maschinen sind am schwierigsten sauber zu halten. Viele schöne Spulenmaschinen mit komplizierten Gussdesigns und gewickelten Spulen sind die härtesten im ganzen Bündel. Es gibt jedoch Methoden, um eine saubere Tätowiermaschine zu warten. Hier sind sie von am wenigsten bis am effektivsten.

Zuerst; Es ist am besten, die Maschine mit der richtigen Tasche zu bedecken (dasselbe gilt für das Kabel), damit der Major keine Spritzer davon bekommt. Wenn Ihre Maschinendose darauf ausgelegt ist, sie aufzunehmen, sollten Sie sie zuerst abspülen, nachdem Sie alle Eingaben vorgenommen haben (die LACEnano-Maschine kann problemlos gespült oder ins Wasser getaucht werden). Dann haben Sie 3-Optionen;

a.) Mit Desinfektionsmittel reinigen,

b.) Legen Sie es in einen UV-Sterilisator oder

c.) Autoklavieren.




Die letzte Option ist die beste und gibt Ihnen eine Maschine, die so steril ist wie die von Ihnen verwendeten Nadeln. Normalerweise haben Maschinen ein Problem mit dem Autoklavieren. Die Motoren in ihnen sind traditionell Bürstenmotoren und der Dampf im Autoklaven verwandelt die Graphitbürsten in Brei und ruiniert den Motor. Einige Hersteller lösen dieses Problem, indem sie den Motor abnehmbar machen, sodass Sie die Maschine autoklavieren können, aber nicht den Motor. Sie haben also eine Maschine, die halb steril und halb verschmutzt ist. Sobald sich der Motor dreht, ist das Ganze wieder verschmutzt.

Die LACEnano Tattoo Maschine wurde mit einem bürstenlosen Motor entwickelt, sodass die gesamte Maschine einschließlich des Motors problemlos autoklaviert werden kann und Sie eine wirklich sterile Maschine erhalten. Dies ist gut für Sie und Ihre Kunden, da es einen Risikofaktor aus dem Bild herausnimmt und sehr professionell ist. Jetzt können Sie die Maschine wie Ihre rostfreien Griffe, Nadeln oder Kartuschen vor dem Kunden aus dem Autoklavenbeutel nehmen.


5.) SHARPS AND GLOVES

Zu guter Letzt; Stellen Sie sicher, dass sich in Ihrem Studio ein Behälter für Biogefährdung durch scharfe Gegenstände befindet, und werfen Sie nur Nadeln und Patronen hinein, niemals in den Müll. Ebenfalls; Denken Sie nicht einmal daran, ohne Handschuhe zu tätowieren. Wenn Sie Vaseline auf der tätowierten Haut verwenden, achten Sie darauf, Nitrilhandschuhe zu tragen, damit diese nicht auf Sie fallen. Sie sind auch toll, weil sie nicht wie die normalen weißen Handschuhe Latexallergien auslösen können.

Halten Sie es sauber und bleiben Sie sicher!

LACEnano-Team


Treten Sie dem VIP EMAIL Club bei

Erhalten Sie sofortigen Zugang zu Neuigkeiten, Angeboten und Rabattcodes

* Mehr als der professionelle Tätowierer 10.000 ist bereits angemeldet
Laden...